Attraktionen Posens

ALTER MARKT

ALTER MARKT | Das Rathaus, welches der Mittelpunkt des Alten Marktes ist, wurde während der Wende vom 13. zum 14. Jahrhundert erbaut und ist zweifellos das großartigste aus der Renaissance stammende Gebäude Großpolens und eines der schönsten in ganz Polen. 1551 wurde auf dem Rathaus das Wahrzeichen Posens, die Uhr mit den Ziegenböcken, installiert. Jeden Tag pünktlich um 12 Uhr mittags öffnet sich auf dem Turm über der Uhr ein Türchen, aus welchem zwei Ziegenböcke herausfahren. Die bunten Häuschen, die sich auf der südlichen Seite des Rathauses befinden, sind ein Relikt der alten Handelsbaukunst. Im zentralen Teil des Marktes befinden sich ausserdem das Museum des Aufstandes von Großpolen sowie die Stadtgalerie 'Arsenał'.

MALTA

MALTA | Der Maltasee ist die unbestrittene Perle auf der Stadtkarte Posens. Aus aller Welt zieht er Sportler zu Wettbewerben an,Touristen und Einheimische zu Trainings und erholsamen Spaziergängen. Das Gelände um den See herum ist reich an Attraktionen: Besucher können auf die Eislaufbahn, ins Freibad, sich im Bula Park und den Malta Thermen mit SPA die Zeit vertreiben, oder sogar in der 'Malta Ski'-Anlage Skilaufen.

ZITADELLE

ZITADELLE | Die posener Zitadelle, Lieblingsort der einheimischen Spaziergänger, ist eine weitläufige Grünanlage, die nicht nur zahlreiche Möglichkeiten zum herumbummeln bietet, aber auch ein beliebter Ort von Hobbyrollschuhfahrern und Freizeitradlern. Man kann dort eine Rodelbahn finden, einige thematisch gestaltete Gärten, Überreste eines Freilichttheaters sowie ein paar Dutzend Statuen, die auf dem Parkgelände verteilt sind. Außerdem befinden sich zwei Museen auf der Anlage: Das Bewaffnungsmuseum und das Posener Armeemuseum. Der Park ist untrennbar mit der südlich anliegenden Friedhofsanlage verbunden, einem der größten Militärfriedhöfe in Großpolen.

ZOO

ZOO | Der Posener Zoo ist einer der größten zoologischen Gärten in ganz Polen. Bekannt ist er für sein modernes Elefantengehege, den Auslauf für Luchse und die Bärenunterkunft. Auf dem Zoogelände kann man von verschiedenen Attraktionen Gebrauch machen: Das Fort besichtigen, eine Rundfahrt mit der parkeigenen Kleinbahn 'Maltanka' machen oder sich im kleinen Seilgarten 'Zoolandia' vergnügen.

‚OSTRÓW TUMSKI‘ MIT KATHEDRALE / PORTA POSNANIA

'OSTRÓW TUMSKI' MIT KATHEDRALE / PORTA POSNANIA | Die alte Dominsel 'Ostrów Tumski' samt Kathedrale ist eine der reizendsten Ecken Posens. Mit der Kathedrale, die das Gesamtbild dominiert, der kleinen Kirche der Heiligen Jungfrau Maria, den Kopfsteinstrassen, die entlangführen, wo früher mal Schutzwälle standen und den sich im Garten befindenden historischen Behausungen der Domherren bildet die Dominsel eine Oase der Ruhe. Die Porta Posnania verkörpert die Idee, das kulturelle Erbe der Dominsel mit den Erwartungen zeitgenössischer Touristen vereint zu präsentieren— ein Ort, der mithilfe Expositionen und zahlreicher Programmangebote von den historischen und gegenwärtigen Schicksalen der Dominsel erzählt, sowie die Bedeutung des Ortes für die Identität der zeitgenössischen Polen verdeutlicht. Zudem ist die Freigabe der Insel und ihrer Umgebung für den Tourismus einer der ersten Schritte zur Umformung der Dominsel in ein sog. Ökomuseum.

SCHLOSS

SCHLOSS | Das Schloss ist das wichtigste Gebäude des alten Kaiserviertels, das 1910 für Wilhelm II, den letzten Deutschen Kaiser und König von Preußen, fertiggestellt wurde. Im Schloss befindet sich ausserdem das Kulturzentrum, welches über ein Kino, Kunstgalerien und einen Konzertsaal verfügt. Es ist ein Ort, der die interessantesten Phänomene zeitgenössischer Kultur präsentiert, in der sich visuelle Künste, Theater, Film, Musik und Literatur gegenseitig ergänzen und vervollständigen. Das Schloss ist ein Ort des künstlerischen Experiments, da es Künstlern geeignete Bedingungen zur Realisation ihrer Werke schafft und ihnen gleichzeitig den Kontakt mit Kunstrezipienten ermöglicht.

ALTE BRAUEREI

ALTE BRAUEREI | Ein Kunst- und Handelszentrum, errichtet aus der alten Hugger-Brauerei, einer über 100 Jahre alten Immobilie. Das Gebäude verbindet geschickt Elemente eines Handelszentrums (mit vielen Geschäften, Restaurants und Cafés) mit denen einer Kunstgalerie, wo man neben dem Einkaufen auch an zahlreichen Ausstellungen und kulturellen Veranstaltungen teilhaben oder ins Kino gehen kann. 2005 erhielt die Alte Brauerei vom International Council of Shopping Centers den Preis für das beste Handelszentrum der Welt in der Kategorie mittelgrosser Handelsobjekte.

FAHRRADWEGE

FAHRRADWEGE | Dank der idealen Lage in der Nähe der grünen Lunge Posens bildet Hotel ForZa einen hervorragenden Ausgangspunkt für Spaziergänge und Fahrradausflüge. Die Umgebung des Hotels hat einen Überfluss an verschiedenen Attraktionen, die über die kürzlich errichteten Fahrradwege und durch grünes Umland führende Pfade erreichbar sind. Mit dem Fahrrad kommen Sie problemlos ins Zentrum Posens— praktischerweise kann man vom Hotel aus über hervorragend erhaltene Fahrradwege die attraktivsten Punkte der Stadt erreichen, und die Entfernungen stellen auch für weniger geübte Radfahrer kein Problem dar.